Krankenhaus 12:27

Anna, 58 Jahre alt, arbeitet als Verkäuferin in einem Geschäft, lebt in Hamburg

Über die Nachteile der europäischen Medizin am Beispiel von Deutschland

und wie man Menschen mit erkrankten Gelenken rettet

Medizin in Europa, und insbesondere in Spanien, ist nutzlos, wenn Sie an Arthrose leiden. Ich spreche jetzt von staatlichen Krankenhäusern. Natürlich, wenn Sie Geld haben, ist es absolut nicht notwendig, Unannehmlichkeiten zu ertragen. Aber wenn sie nicht da sind, werden Sie eine Geisel des Systems.

Bis zu 56 Jahren führte ich ein aktives Leben. Ich fuhr Fahrrad mit Enkelkindern, reiste, machte Yoga. Selten, wenn ich am Wochenende nichts vorhatte. Aber irgendwann wurde mir klar, dass die periodischen Schmerzen in den Knien bereits ziemlich dauerhaft waren, und so beschloss ich, zum Arzt zu gehen.

Im Krankenhaus

Ich habe einen Arzttermin vereinbart. Es war aber eine Woche später, und natürlich nicht ohne Abenteuer. Ich bin zu einer bestimmten Zeit gekommen, und dort in der Reihe sind bereits ungefähr 7 Menschen gestanden. Und es ist ihnen egal, dass ich einen Termin habe. Sie hatten einen Termin noch früher. Deshalb stehen alle in einer Warteschlange.

Am selben Tag kam ich zum Glück zum Therapeuten. Aber das war nur der Anfang! Der Therapeut schickte mich auf Ultraschall und Rheumatologen. Einen Termin beim Rheumatologen war es noch komplizierter zu haben, als beim Therapeuten. Diesmal hatte ich nach 2 Wochen einen Termin.

Während dieser ganzen Zeit litt ich weiter an Gelenkschmerzen und ich wusste nicht einmal, wie ich diesen Schmerz loswerden sollte. Auch die Knie begannen zu schwellen. Das traurigste ist, dass ich keinen anderen Ausweg hatte, weil der Krankenwagen auf solche Fälle nicht einmal reagiert!

Nur ein Rheumatologe diagnostizierte Arthrose 2. Stufe, verschrieb Tabletten und hormonelle Injektionen. Mit Tabletten gab es keine Probleme, aber Injektionen mussten jeden Tag in die Klinik kommen. Die Injektionen hat mir eine Krankenschwester gemacht. Ich kam ohne Probleme zu ihr, aber es dauerte immer noch ungefähr 2 Stunden, hin- und her fahren. Nun, Sie wissen, wie es passiert, für eigene Gesundheit kann man viel machen.

Zwei Monate später schien mir die Wahrheit zu sein, dass alle Anstrengungen nicht umsonst waren. Mein Leben kehrte langsam auf den gleichen Weg zurück: Meine Knie schmerzten nur gelegentlich, die Schwellung verschwand. Ich begann, weiter Yoga zu machen und zu radeln.

Alles von Anfang an

Aber es war nicht so, wie ich mir geplant habe! Knieschmerzen kehrten nach einer Woche zurück, nachdem ich mit der Einnahme der Pillen aufgehört hatte.

Ich war mehr als verzweifelt! Bei dem Gedanken, dass ich noch einmal durch alle Kreise der Hölle gehen müsste - kamen mir Tränen in die Augen. Meine Chefin wird keine erneute Behandlung verstehen, es wird für sie einfacher sein, eine junge Angestellte einzustellen, als sich ständig an meinen Zeitplan anzupassen. Und vor der Pension selbst möchte ich eigentlich nicht den Job wechseln.

Dann entschied ich, dass ich davon satt bin. Ja, ja, ich bin auch gegen Selbstbehandlung. Aber Sie können selbst sehen, dass das medizinische System nicht bereit ist, mit chronischen Krankheiten zu arbeiten.

Gibt es eine Lösung?

Im Allgemeinen fing ich an, nach einer Alternative zu suchen. Ich las eine Reihe von Informationen und erkannte, dass die meisten Medikamente, die auf dem Markt erhältlich sind, gesundheitsschädlich sind. Es stellt sich heraus, dass neben kranken Gelenken noch viele Probleme auftreten. Viele Fragen sind mir klar geworden.

Meine Freundin wusste, dass ich gegen Chemie bin, und empfahl mir Arthro Lab. Ich habe angefangen, über dieses Mittel zu lesen und mir wurde es klar, dass ich genau das benötige: es wird Schmerzen, Entzündungen lindern und ich kann mich wieder uneingeschränkt bewegen. Aber die Zusammensetzung von Arthro Lab war für mich entscheinend - Glucosamin, Chondroitin, Hyaluronsäure, ohne die es unmöglich ist, die Gelenke wiederherzustellen. Plus Vitamin C, ohne das die Kollagensynthese unmöglich ist.

Und vor allem - Arthro Lab Monodosen haben mir geholfen! Ich nahm sie einmal am Tag einen Monat lang (sehr praktisch, übrigens, dass alles separat verpackt ist). Der Schmerz begann in der ersten Woche zu sinken, und am Ende des Kurses fühlte ich mich 20 Jahre jünger. Die Arthro Lab Smart Formel funktioniert doch und ich bin sehr froh, dass ich begann, dieses Mittel einzunehmen.

Ich hoffe, dass für jemanden meine Empfehlung nützlich sein wird. Und vielleicht wird die Regierung meinen Artikel lesen und die Medizin reformieren! Nun, es ist wahrscheinlich schon etwas aus dem Bereich der Fiktion.

Kommentare:

Hunny

Meine Mutter hatte auch Arthrose. Die arme Frau wurde gequält, aber sie lehnte kategorisch Prothesen ab. Ich machte Arthro Lab-Kurs und hörte auf, mit Krücken zu laufen.

VEVA

Gut gemacht! Offensichtlich denken viele über Medizin genauso

ink

Ich versuchte auch zuerst, mich an Ärzte zu wenden, und dann erkannte ich, dass ich entweder im Krankenhaus leben oder eine Alternative finden müsste. Arthro Lab ist eine großartige Lösung, die Sie einfach online bestellen können. Und es braucht nicht einmal ein Rezept.

Sonja

Sie sind so positiv. Ich wünsche Ihnen ein langes aktives Leben!

Angela67

Die Arthro Lab Monodosen kamen pünktlich, innerhalb von 3 Tagen. Alles kam in einwandfreiem Zustand, bezahlte ich nach Erhalt. Ich fin nur an mit der Einnahmen, deswegen kann nichts Konkretes sagen.

sandra2307

Meine Ellenbogenverletzung verwandelte sich in Arthritis, ich konnte nicht einmal essen. Arthro Lab machte mein Leben schon wieder normal.

Irene

Im Allgemeinen sind nicht alle Krankenhäuser überfüllt, aber in großen Städten ja — das ist ein echtes Problem.

Karin

Die Zusammensetzung von Arthro Lab ist wirklich cool, effektiv und macht nicht süchtig

Gerda

Verzögern Sie nicht mit der Behandlung. Je früher Sie beginnen, desto höher sind die Chancen, eine Behinderung zu vermeiden. Ich habe alles ertragen, und jetzt kann ich mich nur noch im Rollstuhl bewegen ...

Elke

Von vielen Mitteln bin ich krank, aber dank Arthro Lab fühle ich mich gut.

Adelina

Danke für die Empfehlung des Mittels! bereits bestellt, warte auf das Paket

Anna

ja, Medizin in Europa ist nicht ohne Nachteile...

Livia

Ich bin auch daran gewöhnt, die Mittel nach dem Rezept zu kaufen, aber die Situation mit Gelenken ist etwas anders. Es wird so krank werden, dass ich auf die Wand klettern will. Und auf den Arzt warten gibt es kein Ungeld. Dank Arthro Lab begann ich die Behandlung viel früher, als ich einen Termin bei einem Therapeuten hatte, und als ich zu einem Rheumatologen kam, war ich fast nicht krank.